News

04. Februar 2021



Es gibt noch mehr Neuigkeiten!
Wir freuen uns, mit dem neu aufgelegten Song «Fallen Cities» bei NRWision dabei sein zu können. Hier geht's zu unserer Seite bei NRWision.

Jaana und Adi Screenshot aus dem Song Fallen Cities (2020 Mix)

Haltet weiter durch!,
Adi und Jaana

23. Januar 2021



Hallo alle miteinander,
auf ein neues und hoffentlich bald besseres Jahr als das letzte. Einen kleinen Leckerbissen haben wir trotz der Auflagen für euch aufnehmen können: eine Improvisation, die während eines unserer Twitch-Stream-Konzerte stattgefunden hat:



Viel Spaß beim Reinhören, Kraft, Inspiration und Gesundheit wünschen euch
Adi und Jaana

26. August 2020



Nachdem Shut Down und Konzertauflagen unsere Live-Auftritte auf ein Minimum reduziert haben, arbeiten wir derzeit an unserem neuen Jaana Redflower-Album sowie an weiteren Video-Premieren auf Facebook. Gerne könnt ihr uns dort folgen; fast jeden Freitag gibt es dort eine Videopremiere von uns, teils mit Musik von Jaana Redflower, teils mit elektronischer Musik von den Gamma Rats und weiteren musikalischen Experimenten.
Besonders nahelegen möchten wir euch die Videopremieren mit unserem Bassisten, in denen wir Tracks mit kompletter Band aufgenommen haben. Die Reihe startet diesen Freitag und wird auch im Anschluss noch auf Youtube zu sehen sein.)

Jaana und Adi Screenshot aus dem Twitchstream

Wir bedanken uns für die vielen Zuschauer, die wir in den Streams im Medienbunker (Duisburg), bei unserer Teilnahme an Cybertotal hatten und nicht zuletzte für den wunderbaren Auftritt beim Sommer am U in Dortmund. Danke für eure Unterstützung! Gerade jetzt, in dieser schweren Zeit, haben wir von Euch so viel positives Feedback, so viel Liebe und Aufmunterung erhalten. Also ist das wirklich ein riesengroßes DANKE!!

Adi und Jaana

30. März 2020

Nachdem das Jahr für uns gut gestartet ist mit der Teilnahme am Dortmund Calling Bandwettbewerb (von DEW21), müssen wir nun, wie viele andere, eine ganze Reihe von Konzerten absagen. Wir halten euch auf dem Laufenden über unsere facebook-Seite. Dort posten wir fast täglich, und jeden Freitag gibt es eine Videopremiere.
Am 17. April wird es einen Live-Stream, voraussichtlich auf Twitch, um 20.00h geben.
Bis dahin proben wir weiter mit unserem neuen Ersatz-Bassisten; der ist ganz gechillt und garantiert immun:

Jaana Redflower Kuscheltier-Bär mit Schweißerbrille und pinker Perücke

Bleibt gesund,
LG,
Adi und Jaana

24.September 2019

Hier kommt Teil 2 der Tour-Zusammenfassung. Ein paar Bilder (Adi hat wie immer den besseren Blick fürs Motiv) und einige Anekdoten von der Bühne.
Wir hatten absolutes Glück, dass sich im Laufe des Jahres, abseits vom bereits geposteten Gig bei Bochum Total, eine Reihe von weiteren Festivalterminen ergeben haben: Bismarcker Rocktage, Goa Festival und Rock am Kraftwerk, wobei wir letzteres dank der Vermittlung durchs Route 66 bekommen haben.
Am 10. Mai ging es eben ins Route 66; wir wurden herzlichst empfangen und konnten vor absolut dankbarem Publikum die Bühne rocken, diesmal als Band.
Direkt am Tag darauf rockten wir als Duo das Zweistein in Wuppertal. Ein langer, wunderbarer Abend!
Ein Bild vom Schuh gibts vom Langen August, vom 18. Mai, in Dortmund, wo Bernd am Contrabass Premiere hatte.

Jaana Redflower Schuh

Einen absolut fantastischen Auftritt am 1. Juni(und die Ehre, mit den großartigen Mosquito Punch die Bühne bestreiten zu dürfen) hatten wir im Rahmen der Privatveranstaltung der AlWieDa Hutkonzerte. Ein riesengroßes Dankeschön an euch für die Einladung!
Zurück ins 1Null7 kamen wir am 15. Juni. Die Skaterrampe, die wir wieder rocken durften, bietet noch immer einen einmaligen Anblick, diesmal aus der Vogelperspektive:

Jaana Redflower Equipment auf der Skaterrampe

Am 22. Juni ging es zur Schraubbar nach Bückeburg.

Jaana Redflower in der Schraubbar

Am 29. Juni verschlug es uns zum ersten Mal in die Niederlande (für einen Gig; diverse Ausflüge haben wir natürlich bereits gemacht). Im Huize Spoorloos gab es das gleiche Stanni-Essen wie in meiner alten WG und für uns beide eine weitere tolle Erfahrung.
Nach dem bereits angesprochenen Gig vom 6. Juli bei Bochum Total, spielten wir als Session Opener in Fienchens Kajüte in Haan, am 18. Juli.
Die Sommerferien gingen weiter mit einem Besuch am 30. Juli in Emden, von dem diese beiden Fotos stammen:

Jaana Redflower Equipment im Cafe Einstein

Jaana Redflower Portrait

Gerockt wurde gleich weiter am 3. August auf dem Campingplatz in Drolshagen, im Rahmen der Aktion Herzenswünsche.
Am 8. August rockten wir im Rocker in Hannover; dort spielte man gleich unsere Videos auf Bildschirmen ab (gut, etwas verwackelt festgehalten, aber es war dort recht dunkel):

Jaana Redflower im Rocker

Die angesprochenen Festivals folgten, pro Woche eines, an den Samstagen darauf:
am 10. August Rock am Kraftwerk, am 17. August die Bismarcker Rocktage; den Abschluss bildete das Goa Festival am 24. August.

Adi grüßt mit Kaffeetasse

Wir danken euch allen für eine solch fantastische Zeit!
LG,
Adi und Jaana

15.Juli 2019

Danke an alle Leute, die uns bei Bochum Total so fantastisch unterstützt haben; hatten eine tolle Zeit!
Ein Live-Video hierzu ist nun auch online:



Viel Spaß beim Ansehen und Reinhören!
LG,
Adi und Jaana

21. Juni 2019

Endlich gibt es neue Fotos, auch mit Bernd Juchems. Ein riesengroßes Dankeschön an Heinz Spütz, der ein weiteres Mal keine Mühen gescheut und uns diesmal nach Geldern zum Wasserturm eingeladen hat.

Jaana Redflower Band, Foto von Heinz Spütz

Mit diesen schönen Bildern im Gepäck geht es nun weiter, zur Festivalsaison, wo noch so einiges ansteht -- unter anderem die Bismarcker Rocktage, Bochum Total und das Goa Festival in Essen.
Wir würden uns freuen, den ein oder anderen von euch dort oder bei einem der weiteren Gigs zu treffen.
LG,
Adi und Jaana

Die Tour bisher - 04. Mai 2019

Jaana Redflower im Marktkaree
Nachdem die Tour etwas später startete als ursprünglich geplant, ging es richtig los.
Auftakt war am 16. März im Marktkaree in Langenfeld. Wieder durften wir zwischen wunderbaren Kunstwerken spielen, durften aus Metallteilen angefertigte Tiere bewundern und großformatige Fotos von in Schichten geschnittenem Obst. Dazu kamen wie bereits bei unserem vorigen Besuch im Marktkaree Bilder auf Leinwand mit großartigem Farbauftrag. (Ja, wir lieben Kunstausstellungen in jeglicher Form und sind immer wieder froh, auf derartigen Veranstaltungen spielen zu können!) Das Glück war auf unserer Seite, denn die Leute kamen zahlreich trotz des (wegen Karneval) verschobenen Termins, bis die Stühle nicht mehr ausreichten.
Jaana Redflower CD Koffer
Jaana Redflower im Panoptikum
Am 23. März waren wir wieder im Panoptikum in Essen - diesmal mit bewusst leerem Magen, da die Burger dort so lecker sind. Gut versorgt, rockten wir also und bestritten gemeinsam mit Paolo e Ralf den Abend.
Jaana Redflower Auf der Heide
Am 29. März 2019 gings nach Schwerte, ins Lokal Auf der Heide - ein ehemaliges Schützenvereinshaus, nun betrieben von der ansässigen Theatergruppe. Statt der geplanten anderthalb Stunden rockten wir mindestens zwei, und obendrein wurden wir für den nächsten Tag noch gleich für eine Geburtstagsfeier gebucht, sodass wir am 30. März nicht nur im Cafe Alt Wien in Dortmund Brackel, sondern vorher gleich ein weiteres Mal in Schwerte vorbeischauten.
Jaana Redflower im Cafe Alt Wien
Mit noch mehr gutem Essen gestärkt (Danke für die Schnitzel!), spielten wir gleich weitere 90 Minuten. Am nächsten Tag waren wir dann so erschöpft, dass wir den Sonntag fast komplett verschliefen.
Jaana Redflower im Ruhrkunstort
Jaana Redflower im Ruhrkunstort
Jaana Redflower im Ruhrkunstort
Der 6. April wurde ein ganz besonderer Tag: Zum ersten Mal seit langem konnten wir wieder als Band auftreten. Bernd Juchems unterstütze uns am Bass, Adi konnte wieder an den Drums Platz nehmen und Jaana zur Querflöte greifen. Hier gab es genug Stühle für alle, die darauf Platz nehmen wollten. Vor weiteren tollen Kunstwerken (Arno Bortz, Ralf Lüttmann und Marina Schreckling stellten im Ruhrkunstort in Duisburg aus) gab es ein komplettes Bandkonzert samt Zugabe mit Bass-Solo und Drum-Solo.
Jaana Redflower im Hühnerstall
Jaana Redflower in Düsseldorf
Am 11. April 2019 ging es nach Düsseldorf, wieder als Akustik Rock Duo, in den Hühnerstall. Dort wurde dem Huhn vor Ort der Magen gefüllt und wir durften im Anschluss die wunderbare Atmosphäre der Stadt an der Düssel genießen.
Jaana Redflower im Bierkombinat
Gleich am nächsten Tag packten wir etwas mehr ins Auto - Decken, Wasser, Proviant. Wir erwarteten, eine Nacht auf dem Rastplatz zu verbringen. Herzlichst empfangen wurden wir im Bierkombinat in Koblenz, spielten dort in der Spectrum Konzertreihe. Und zwar um Mitternacht. Ganz schön spät, und ein weiteres Argument für den Rastplatz, wäre da nicht ausgerechnet an diesem Wochenende ein Kälteeinbruch gewesen. So schimmerten die Straßen vor Frost, und Adi hielt tapfer durch und brachte uns gut nach Hause.
Jaana Redflower im Handelshof
Am 3. Mai spielten wir auf der Lesebühne im Handelshof in Mülheim an der Ruhr - zuhause von Jaana, die zugleich aus ihrem Roman las. Erstmals mit neuem Bühnenkostüm. Selbstverständlich besaß genau diese Bühne dann eine schwierig zu erklimmende Treppe - wenn man schonmal mit extra hohen Schuhen daher kommt ;-)
Gleich am nächsten Tag rockten wir den Notenschlüssel in Leverkusen, wieder fantastisch bewirtet und in Bewunderung der liebevoll gestalteten Einrichtung.
Jaana Redflower im Notenschlüssel
Jaana Redflower im Notenschlüssel
Hoffe, euch gefallen unsere Tourfotos und der Bericht - weiter gehts später im Jahr,
Adi und Jaana

27. April 2019

Wir freuen uns, den ersten Auftritt mit Band gespielt zu haben (Ein großes Dankeschön an dich, Bernd!)
Am 6. April haben wir den Ruhrkunstort in Duisburg gerockt; Audio hierzu könnt ihr hier finden.
Bis bald, LG
Adi und Jaana

13. März 2019

Das Video von Rhein Unplugged ist nun fertiggestellt und auf unserer Videoseite zu finden.
Mein persönliches Highlight im Video ist Adi mit Hut. Was meint ihr?
Viel Spaß damit!,
Jaana

19. Februar 2019

Endlich ist es so weit: Unsere neue CD ist fertig - Sie heißt «Tis Amunde San» und ist um einiges düsterer und härter als ihre Vorgänger.
Ab sofort könnt ihr unter Audio oder direkt auf Soundcloud in ein paar der neuen Songs reinhören. Das Cover der CD vermittelt schonmal einen ersten Eindruck, darauf zu sehen ist diesmal eine der Marionetten aus unserem kommenden Stoptrick-Video:

Cover Tis Amunde San

Die Erstellung des anderen Videos übernimmt Fabian Siepen von Rhein Unplugged (Wir sind schon gespannt!)
Einen guten Start in den Frühling wünschen euch
Jaana und Adi

31. Januar 2019

Es gibt großartige News! Bernd Juchems (u.a. Seeking Raven, SHEDO, Mayze) übernimmt ab sofort bei ausgewählten Live-Auftritten den Bass. Diese sind dann in der Terminliste als «mit Band» gekennzeichnet. Adi wird uns bei diesen mit Drums unterstützen und ich wieder zu Querflöte und E-Gitarre greifen.
Derweil hat Lion on Bass die CD fertig gemastert. In den nächsten Wochen folgen News zur CD, es gibt Songs zum Reinschnuppern und Videos.
Bleibt gesund und viel Spaß mit den neuen Songs!
Jaana und Adi

22.September 2018

Mix und Master übernimmt diesmal Lion on Bass. Ihr könnt ihn auf Instagram finden; eine neue CD mit eigene Songs hat er auch. Lohnt sich, hier ebenfalls reinzuschnuppern! Oder schaut auf seiner facebook-Seite (https://de-de.facebook.com/lion.fuzzface) vorbei,
Vorm ersten Herbststurm eingemummelt und Soundbastelnderweise grüßen,
Jaana und Adi

04.September 2018

Die CD befindet sich nun im finalen Mix und wird dann gemastered. Zwölf Songs sind auf dem neuen Album. Titel ist: «Tis Amunde San»
Einen schönen Spätsommer wünschen euch
Jaana und Adi

01. Juni 2018

Hier noch ein, wie wir finden, besonders gelungenes Bild von einem unserer Live-Auftritte. Danke dafür an Dirk Krogull!
Jaana Redflower im Mandragora
Wir werden Anfang Juli die Drums aufnehmen; Studio-Termin ist bereits gebucht.
Für weitere aktuelle Fotos könnt ihr uns gerne auf Instagram folgen; den Link dazu findet ihr auf der Jaana Redflower Startseite.
Viel Spaß dabei!,
Jaana und Adi

04. Mai 2018

Einen herrlichen Mai wünschen wir euch allen!,
Dieses Jahr gibt es wieder einige neue interessante Live-Auftritte -- die Termine bis Juni sind ab sofort auf unserer Termin-Seite zu finden.
Anfang Juli geht es dann für die Aufnahmen der Drums ins Studio; freuen wir uns schon sehr drauf!

Jaana Redflower im LOX
Genießt den Frühling!,
Jaana und Adi

28.Februar 2018

Hoffe, ihr seid alle gut ins Neue Jahr gekommen!
Derzeit sind wir mitten in den Aufnahmen. Hier ist ein Foto von mir mit meinem Cello, das auf der neuen CD wieder einige -- und diesmal ein paar mehr -- Gastauftritte haben wird:

Jaana Redflower mit Cello
Bis zum Bass ist alles fertig gestellt; im Sommer folgen die Drums. Auf dem neuen Album werden voraussichtlich 12 Tracks sein; Titel ist: Tis Amunde San. Was sich dahinter verbirgt? Lasst euch überraschen!
Für Hörproben (kleine Ausschnitte/ Snippets), folgt uns auf facebook oder auf Soundcloud. Ab April werden dort auch vermehrt Infos zum Album zu finden sein.
In Angesicht der Erkältungs- und Grippewelle, nochmals: Bleibt gesund!
Jaana und Adi

21.OKTOBER 2017

Hallo an alle,
Wir spielen in diesem Jahr noch eine Hand voll Auftritte; gerne könnt ihr diese bei den Terminen nachlesen
Während des Winters fahren wir etwas herunter, um uns vermehrt der Studioarbeit zu widmen.
Bleibt gesund!
Jaana und Adi

04.SEPTEMBER 2017

Hi,
Derzeit arbeiten wir an neuen rockigen Songs, die es auf unseren Auftritten im September bis November zu hören geben wird.
Vielen Dank an dieser Stelle an Pia Lüddecke fürs Überarbeiten unseres Pressetextes!
Wir wünschen euch allen einen tollen Start in den Herbst,
Jaana und Adi

JULI 2017

Hallo an alle,
Wir spielen derzeit viel live, nehmen zwischendurch auch schon für das neue Album Songs auf (soll 2019 erscheinen).
Dirk Krogull hat bei einem unserer Gigs, letzte Woche Dienstag im Flashbacks (Bermudadreieck, Bochum), gefilmt - (Vielen Dank an dich dafür!) - den Link dazu stelle ich hier rein:
Videomitschnitt von Dirk Krogull im Flashbacks
Songs sind The Devil lurks below und die erste Hälfte von Akiras Song.
Viel Spaß damit und einen tollen Sommer!,
Jaana und Adi

03.MAERZ 2017

Hallo,
Wir freuen uns, euch zwei neue Videos präsentieren zu können.
Zum einen hatte ich die Ehre, solo bei Rhein Unplugged in Düsseldorf eingeladen zu werden; dies könnt ihr hier sehen:
Video zu The Evil One bei Rhein Unplugged
Vielen Dank an das Team von Rhein Unplugged für eure tolle Arbeit!
Außerdem ist vor einer Woche unser neues Video zu Down the Line fertiggeworden:

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ansehen und einen guten Start in den Frühling!,
Jaana und Adi

04.JANUAR 2017

Hallo euch allen und ein Frohes Neues Jahr,
Wir freuen uns immer noch über die schöne Rourgebietstour vom letzten Herbst, bei der wir viele neue wundervolle Menschen kennenlernen und an vielen tollen Orten spielen durften. Weiteres Material und Infos dazu werden folgen.
Ab sofort könnt ihr einige der neuen Fotos vom Gelderner Fotografen Heinz Spütz auf unserer Homepage finden -- nun gibt es auch Fotos von Adi und mir gemeinsam.
In den kommenden Wochen werden wir ein weiteres Musikvideo posten; gerne könnt ihr weitere News hierzu und zu unseren kommenden Auftritten auf unserer facebook-Seite verfolgen.
Viele Grüße,
Jaana und Adi

24.JULI 2016

Hi,
Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass unser neues Video zu These Roses (Jaana Redflower Master, Track vom neuen Album) fertiggestellt ist.
Wir sind durch Wiesen gekrochen, sind von Mücken und Ich-wills-gar-nicht-wissen zerstochen worden und haben versucht, vertrocknete Blumen zum Brennen zu bringen (hat ebenso wenig geklappt wie beim Grillen).
Jetzt können wir euch unser neues Video zeigen und hoffen. Viel Spaß damit!



MAI 2016

Hallo an alle,
Im Moment sind wir beschäftigt mit Album-Aufnahmen. Arbeitstitel vom Album ist "of Rhythm and Bloom"; wir arbeiten an zehn neuen Tracks. Touren werden wir dann zwischen September und Dezember.
Viele Grüße!,
Jaana

10.FEB 2016

Hi,
Die neuen Fotos von Heinz Spütz könnt ihr ab sofort in der Galerie auf dieser website finden.
Euch allen einen schönen Februar!,
Jaana

7.JAN 2016

Hallo und ein Frohes Neues Jahr,
Es gibt im Jahr 2016 sehr viel, auf dass ich mich freue!
Zum einen arbeiten wir an unserem nächsten Album.
Es wird eine Mischung aus Soul, Pop, Blues und Rock, stark beeinflusst von den 60ern und 70ern.
Wenn ihr die Homepage unseres neuen Bandprojekts noch nicht besucht habt, könnt ihr sie hier finden: Homepage von Clockwork Yew
Hoffentlich bis bald!
Jaana